Über uns

Beratung, Konzeption und Durchführung von Projekten, Aktionen und Fortbildungen

Q3 ist die medienpädagogische Fachstelle für Südost Oberbayern mit Sitz in Traunstein und befasst sich mit der pädagogischen Praxis und Medienbildung der heranwachsenden Generation. Q3 bietet im Bereich Medienbildung umfangreiche Beratung, Konzeption und Durchführung von Projekten und Fortbildungen an. Jugendliche wachsen mit digitalen Medien auf. Lern- oder Bildungsprozesse sind keine isolierten Handlungen, sondern passieren immer und ortsunabhängig. Der symmediale Ansatz spielt deshalb in der Konzeptentwicklung eine zentrale Rolle . Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer. begleitet pädagogische Aktionen wie Schulradios, Jugendradioproduktionen und mobiles Lernen und setzt in der Bildungsarbeit mit neuen Medien neue Akzente. Die Mitarbeiter*innen von Q3 sind auch als Fachreferent*innen für Lehrkräftefortbildungen oder Elternabende tätig.

Q3.Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer
Vonfichtstraße 1 · 83278 Traunstein
Tel.: +49 (0)8642 2383599

Team/Ansprechpartner*innen MediaPräventiv:

Sabina Schneider
Projektleitung
schneider@qdrei.info

Veronika Pummerer
Projektmitarbeiterin
pummerer@qdrei.info

Unsere Referent*innen unterliegen den Qualitätskriterien für pädagogische Projekte und Präventionsarbeit, werden danach ausgewählt und ständig supervidiert sowie die Projekte evaluiert. Dabei liegt der Fokus von Seiten der Projekte auf:

  • Zielgruppenorientierung und Partizipation
  • Settingorientierung und konzeptionelle Einbindung

Und von Seiten der Referent*innen auf:

  • Fachkompetenz und didaktische Fähigkeiten
  • Selbstreflexionsfähigkeit und selbstbewusstes Auftreten

Unkostenbeitrag:

Der Unkostenbeitrag für die Vorbereitung der Workshops und Vorträge, die Bereitstellung des Materials sowie die Durchführung und Nachbereitung durch qualifizierte Medienpädagog*innen erfahren Sie auf Nachfrage bei Q3 .

Förderer:

MediaPräventiv ist ein Projekt von Q3 Medien.Bildung.Abenteuer in Kooperation mit dem Kreisjugendring Berchtesgadener Land und dem Kreisjugendring Altötting.

MediaPräventiv wird gefördert durch den BJR mit Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und das Landratsamt Traunstein.

     

Bildquelle:
C Artur Marciniec, www.fotolia.de